Eine gute Über uns Seite: Wie stellen Sie Ihr Team vor?

Sie gehört zu den wichtigsten Elementen einer gelungenen Webseite, sie wird häufig unterschätzt und sie bekommt bei der Erstellung selten die Aufmerksamkeit, die sie verdient: Die „Über uns“ Seite. Jedes Unternehmen braucht sie, denn neben den vielen Inhalten und Angeboten, die die Webseite bietet, darf die menschliche Komponente nicht fehlen. Damit jeder Besucher weiß, mit wem er oder sie es zu tun hat und was die Ziele, Motivationen und der Ansporn des Unternehmens sind. Und trotzdem klafft ausgerechnet hier bei vielen Seiten eine Lücke, die es unbedingt zu schließen gilt. Eine „Über uns“ Seite bietet Ihnen die Gelegenheit Ihr Unternehmen vorzustellen und aus der Masse herauszustechen. Deshalb sollte das Erstellen dieser Seite nicht auf die lange Bank geschoben und am besten direkt in Angriff genommen werden. Wir geben Ihnen in diesem Artikel Tipps, wie Sie Ihr Team sowie Ihre Unternehmensgeschichte auf ansprechende Weise darstellen und klassische Fehler vermeiden.

Auch wenn es im ersten Moment widersprüchlich erscheinen mag: Auf einer „Über uns“ Seite steht nicht Ihr Unternehmen im Vordergrund. Vielmehr geht es darum, den Interessenten zu zeigen, was Sie ihnen bieten können und warum genau Sie die passende Lösung parat haben. Das Ganze verknüpfen Sie mit der Vorstellung Ihres Teams beziehungsweise Ihres Unternehmens und so wird aus einer einfachen Unterseite ein wertvolles Marketinginstrument, das Kunde und Unternehmen näher zusammenbringt.

Nutzen Sie das Erstellen der „Über uns“ Seite als Gelegenheit, die Persönlichkeit Ihres Unternehmens nach außen zu tragen. Indem Sie die Firma sowie ihre Mitarbeiter vorstellen, gewinnen Sie das Vertrauen der Interessenten und schaffen es, auf diese Weise einen zentralen Nachteil des Internets zu überwinden: die Anonymität. Die potenziellen Kunden möchten wissen, mit wem sie es zu tun haben. Wenn die Gesichter, die sich hinter einem Produkt oder einer Dienstleistung verbergen, bekannt und vertrauenswürdig erscheinen, fällt mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Kaufentscheidung zu Gunsten Ihres Unternehmens.

Bevor Sie mit dem Erstellen der „Über uns“ Seite beginnen

Beantworten Sie zuerst die Frage, was Ihr Unternehmen einzigartig macht. 3, 2, 1, Los! …

 

 

Sind Sie soweit?

Inwiefern unterscheiden Sie sich damit von der Konkurrenz? Bieten Sie zum Beispiel ein besonderes Produkt oder eine bestimmte Serviceleistung an? Oder reicht die Geschichte Ihrer Firma sehr weit zurück? Das Alleinstellungsmerkmal bildet das Zentrum Ihres Firmenprofils und sollte deshalb besonders hervorgehoben werden.

Neben dem Alleinstellungsmerkmal gibt es sicherlich noch mehr, was Ihr Unternehmen auszeichnet und sich hervorragend in einen ansprechenden Text umsetzen lässt. Damit sind keine trockenen Fakten gemeint, sondern all das, was den Charakter Ihrer Firma formt. Nutzen Sie folgende Fragen als Denkanstoß:

  • Wer sind Sie? Was macht Ihre Geschichte einzigartig?
  • Welche Herausforderungen hat Ihr Unternehmen in der Vergangenheit bewältigt? Konzentrieren Sie sich hier auf die größten Herausforderungen, die Ihnen wichtige Erfahrungen für die Zukunft beschert haben.
  • Aus welcher Idee heraus entstand Ihre Webseite beziehungsweise Ihr Unternehmen?


Da eine „Über uns“ Seite hauptsächlich dazu dient zu zeigen, was Ihr Unternehmen den potenziellen Kunden bieten kann, geht es im nächsten Schritt darum, sich in die Lage des Besuchers Ihrer Webseite zu versetzen. Nehmen Sie sich die Zeit, einen Moment darüber nachzudenken um was es auf Ihrer Webseite genau geht und was die Besucher erwartet:

 

  • Warum sollten potenzielle Kunden Ihre Webseite besuchen? Welchen Mehrwert bieten Sie ihnen?
  • Inwiefern helfen Ihre Inhalte den Interessenten weiter? Werden sie zum Beispiel Ratschläge zu einem bestimmten Thema erhalten? Oder können sie sich auf der Webseite Inspiration für ein kreatives Projekt holen?
  • Was macht Ihre Inhalte vertrauenswürdig? Haben Sie dafür Belege wie beispielsweise Empfehlungsschreiben oder Logos von Unternehmen, mit denen Sie bereits zusammengearbeitet haben?

Jetzt Kontakt aufnehmen

4 Tipps für eine überzeugende „Über uns“ Seite

 

1. Zeigen Sie Persönlichkeit

Ihr Firmenprofil dient unter anderem dazu, den Besuchern Ihrer Webseite zu zeigen wer Sie sind. Gleichzeitig soll es die Leser Neugierig auf Ihr Angebot machen. Eine trockene Auflistung von Daten ist hier wenig hilfreich. Die Schlüsselwörter sind vielmehr: persönlich, authentisch und interessant. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und erzählen Sie etwas, das sich nicht auf den anderen Seiten Ihrer Homepage finden lässt. Erklären Sie, wofür Ihr Unternehmen steht. Behalten Sie dabei stets im Hinterkopf, dass jedes gegebene Versprechen gegenüber dem Kunden eingehalten werden muss. Bleiben Sie daher realistisch und ehrlich.

Ein Beispiel für eine gelungene „Über uns“ Seite mit viel Persönlichkeit finden Sie auf LessFilms.com. Mit einem humorvollen Video stellt sich die Produktionsfirma vor und rundet das Ganze mit einer Mischung aus seriösen sowie nicht ganz so ernst gemeinten Fakten über sich selbst ab. Wenn Komik nicht zu Ihrer Marke passt, müssen Sie natürlich nicht zwanghaft auf Ihrer „Über uns“ Seite witzig sein. Seien Sie einfach Sie selbst und hinterlassen Sie mit einer originellen Idee einen bleibenden Eindruck.

2. Zeigen Sie sich von Ihrer menschlichen Seite

Die „Über uns“ Seite kann als eine Brücke zwischen Ihnen und Ihren potenziellen Kunden gesehen werden. Das funktioniert allerdings nur, wenn Sie Ihre Maske fallen lassen und auf zu förmliche Formulierungen verzichten. Zeigen Sie Ihren Besuchern, dass sich hinter Ihrer Marke Menschen verbergen, die mit Engagement und Leidenschaft ihrer Arbeit nachgehen. Entsprechend darf hier der Ton durchaus locker und persönlich klingen. Fachjargon sowie verschachtelte Sätze mögen sich vielleicht schlau anhören, haben aber auf Ihrem Firmenprofil nichts verloren. Immerhin geht es darum, sympathisch auf die Interessenten zu wirken und das erreichen Sie am besten, indem Sie es einfach und ehrlich halten. Dies gilt sowohl für die Darstellung Ihrer Unternehmensgeschichte als auch für die Vorstellung Ihres Teams. Geben Sie Ihrer Firma ein Gesicht, indem Sie ungestellte, natürlich wirkende Fotos Ihrer Teammitglieder in Ihr Firmenprofil miteinbinden. Die Bilder sollten zwar immer noch professionell, aber dabei nicht steif wirken. Auch hier gilt: Verstellen Sie sich nicht. Ergänzen Sie die Bilder außerdem mit Fakten zum persönlichen Werdegang des jeweiligen Mitarbeiters. Auf diese Weise schärfen Sie das Profil Ihres Unternehmens und potenzielle Kunden wissen direkt, mit wem Sie es zu tun haben. Das bewegt sie leichter zu einer ersten Kontaktaufnahme.

Ein Beispiel für eine einfach gehaltene „Über uns“ Seite liefert das Unternehmen Apptopia. Hier wird in klarer und gut verständlicher Sprache das Angebot der Firma vermittelt. Gleichzeitig wird mithilfe der Vorstellung des Führungsteams den Fakten eine menschliche Seite gegenübergestellt.

3. Erzählen Sie eine Geschichte

Jedes Unternehmen hat eine eigene Geschichte. Erzählen Sie die Ihre auf spannende und kurzweilige Weise. Vielleicht kam die Idee zur Gründung unter ungewöhnlichen Umständen? Anekdoten machen Ihre Geschichte lebendiger und persönlicher. Je mehr Sie es schaffen die Leser mitzureißen, desto eher bleiben Sie im Gedächtnis.

Eine interessante Geschichte hat zum Beispiel das Unternehmen Yellow Leaf Hammocks zu erzählen. Mit bildhafter Sprache wird hier beschrieben, wie der Gründer nach Thailand reiste und sich dort von den Hängematten begeistern ließ, was ihn dazu verleitete sein eigenes Unternehmen zu gründen. Sätze wie „die Hängematten waren anders als alles, was Joe je zuvor gesehen oder gefühlt hatte und er wusste, dass er sie mit der Welt teilen musste“ drücken die Begeisterung und Leidenschaft des Unternehmens für sein Produkt aus. Die Leser erhalten den Eindruck, dass es sich um qualitativ hochwertige Produkte handelt und erfahren gleichzeitig etwas über die Unternehmensgeschichte.

4. Platzieren Sie Ihre „Über uns“ Seite gut sichtbar

Damit Ihre „Über uns“ Seite auch die gewünschte Wirkung erzielen kann, muss sie gelesen werden. Daher ist es wichtig, dass sie gut sichtbar im Layout verbaut ist. So kann zum Beispiel ein direkt auf der Startseite platzierter Link den Besucher ohne Umwege auf die Seite leiten. Wenn Sie besonders viel zu erzählen haben, bietet sich eine Unterteilung in mehrere Menüpunkte an. Diese Unterteilung kann beispielsweise in „Unsere Philosophie“, „Unternehmensgeschichte“ und „Team“ erfolgen.

 

Fazit

Auf einer gelungenen „Über uns“ Seite finden die Besucher Ihrer Webseite nicht nur Informationen über Ihr Unternehmen. Sie erfahren auch, weshalb sie sich für genau dieses Produkt oder diese Dienstleistung entscheiden sollen. Deshalb steht nicht nur die Frage „Wer sind wir?“ im Vordergrund, sondern auch „Was können wir bieten?“.

Vermeiden Sie einen zu förmlichen und steifen Schreibstil. Setzen Sie vielmehr auf Kreativität sowie einen lockeren und persönlichen Tonfall. Fürchten Sie sich nicht davor, neue Wege zu gehen. So einzigartig wie Ihr Unternehmen ist, ist auch Ihre „Über uns“ Seite.

Wir helfen Ihnen dabei Ihren Internetauftritt durch ansprechenden Content zu verbessern und freuen uns darauf Ihnen bei Ihren Fragen weiterhelfen zu dürfen!

Kontaktieren Sie uns einfach, kostenlos und unverbindlich.