Effektives E-Mail-Marketing mit HubSpot

Das E-Mail-Marketing ist bereits seit Jahren fester Bestandteil im Repertoire des digitalen Marketings. Trotz neuerer Kanäle wie Social Media und Instant Messaging gilt das E-Mail-Marketing immer noch als eine der effektivsten Methoden, um die Kundenbindung langfristig und nachhaltig zu stärken. Somit behält das E-Mail-Marketing auch in Zukunft einen hohen Stellenwert beim Aufbau von persönlichen Beziehungen zu den Kunden. 

Ein Schlüsselelement der digitalen Marketingstrategie zahlreicher erfolgreicher Unternehmen ist professionelles E-Mail-Marketing mit HubSpot. Mithilfe von gezielten E-Mail-Marketing Kampagnen können Unternehmen nicht nur besonders gut die eigene Zielgruppe erreichen, sondern auch die Umsätze deutlich steigern. Entscheidend dabei ist der richtige Einsatz der Maßnahme. Welche Möglichkeiten sich durch E-Mail-Marketing ergeben, wie HubSpot Sie bei der Steigerung der Öffnungs- und Klickraten Ihrer E-Mail unterstützt und mit welchen Tipps das HubSpot E-Mail-Marketing deutlich besser gelingt, erfahren Sie hier.

Was ist E-Mail-Marketing?

E-Mail-Marketing ist eine Möglichkeit des Direktmarketings auf dem elektronischen Weg. Direktmarketing bezeichnet die direkte Kontaktaufnahme mit potenziellen oder Bestandskunden. Dabei stellt das E-Mail-Marketing eine lukrative und zeitgemäße Alternative zur Kontaktaufnahme über den postalischen Weg dar.

Insbesondere die geringen Kosten, die diese Marketingform verursacht, aber auch die vielfältigen Einsatzbereiche sind Vorteile, die mit dem E-Mail-Marketing einhergehen. Aufgrund der Aktualität dieser Marketingform und der Möglichkeit, die Zielgruppe optimal anzusprechen, gehört das E-Mail-Marketing heute wie bereits vor über 40 Jahren zu einem der wichtigsten Instrumente des Online-Marketings.

Einsatzbereiche des E-Mail-Marketings

Richtig eingesetzt unterstützt E-Mail-Marketing Unternehmen bei der Umsetzung unterschiedlicher Ziele. Es eignet es sich zum Beispiel für den Einsatz zu folgenden Zwecken:

 

  • Aufbau der Kundenbindung
    Mithilfe personalisierter E-Mails lässt sich die Zielgruppe eines Unternehmens ideal ansprechen und die Kundenbindung wird ausgebaut. Die individuell an die jeweiligen Bedürfnisse angepassten E-Mails fördern den Aufbau von persönlichen Beziehungen zu den (potenziellen) Kunden.

  • Ausbau der Bekanntheit einer Marke
    Hat ein Kunde im Verlauf der Customer Journey seine E-Mail-Adresse an das Unternehmen weitergeleitet, ergeben sich daraus vielfältige Möglichkeiten. Idealerweise rufen Sie mithilfe einer interessanten E-Mail zum richtigen Zeitpunkt Ihre Marke und damit auch Ihre Produkte oder Dienstleistungen erneut in Erinnerung.

  • Content-Marketing
    Mit Content-Marketing lenken Sie die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden mithilfe von Inhalten mit Mehrwert auf Ihr Unternehmen. E-Mails sind eine ideale Möglichkeit, damit relevante Blog-Beiträge oder andere interessante Inhalte die potenziellen Kunden auch erreichen.

  • Generierung von Leads
    Durch interessante Content-Angebote lassen sich die Abonnenten eines Newsletters in Leads umwandeln.

  • Produkt-Marketing
    Auch die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens lassen sich ideal über E-Mail bewerben und in Erinnerung rufen.

E-Mail-Marketing so einfach wie noch nie mit HubSpot CRM

Mit dem Marketing Hub des HubSpot CRM-Systems ist die Marketingautomatisierung so einfach wie noch nie. Im Marketing Hub enthalten ist die kostenlose E-Mail-Marketing-Software. Mit dieser ist die Erstellung, Personalisierung und Optimierung Ihrer E-Mail-Marketingkampagnen einfach umzusetzen. Dafür sind weder Designer noch Kenntnisse von HTML-Codes oder CSS-Dateien notwendig.

Die HubSpot E-Mail-Marketing-Software unterstützt Unternehmen in folgenden Bereichen:

  • Newsletter-Versand
    Mit HubSpot E-Mail-Marketing ist die Erstellung von professionellen E-Mail-Marketing-Kampagnen im Handumdrehen möglich. Dafür stehen performante Vorlagen mit einer übersichtliche Benutzeroberfläche zur Verfügung, die einfach ausgewählt und bearbeitet werden können.

    Das ausgewählte Layout kann per Drag and Drop einfach an die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe angepasst werden. Zudem können Sie CTAs integrieren, Social-Media-Links platzieren oder Bilder und Videos einfügen. In wenigen Minuten erhalten Sie so Inhalte und Designs, die ideal auf Ihr Branding zugeschnitten sind.


    Screenshot_HubSpot_E-Mail_Newsletter_Vorlage


  • Erhöhen der Öffnungs- und Klickraten durch gezielte Personalisierung
    Damit versendete E-Mails auch geöffnet werden, ist es notwendig, diese zu personalisieren und gezielt an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen. Dafür ist es sinnvoll, sämtliche Informationen und Daten, die durch Abonnements, Anmeldeformulare oder Listenmitgliedschaften gesammelt wurden, auszuwerten.

    Eine manuelle Auswertung kann je nach Größe des Unternehmens und Kundenstamms enorm viel Zeit in Anspruch nehmen. Mit der HubSpot E-Mail-Marketing Software erfolgt die Auswertung der Lifecycle-Phase automatisch. Entsprechend dieser Auswertungen werden automatisch relevante Betreffzeilen, Inhalte und Calls-to-Action vorgeschlagen, die zu der Lifecycle-Phase des potenziellen Kunden passen.

    Damit Ihre E-Mails immer zum richtigen Zeitpunkt bei Ihren potenziellen Kunden eintreffen, können Sie zudem einen Zeitplan für die E-Mail-Marketing-Kampagnen festlegen. So wird nicht nur die Zustellbarkeit optimiert, auch die Konversionsrate der E-Mails wird wesentlich gesteigert.


    Screenshot_HubSpot_E-Mail_Sendeoptionen

  • Optimierung von E-Mail-Marketing-Kampagnen
    Mithilfe detaillierter Analysen und A/B-Tests ermöglicht die HubSpot E-Mail-Marketing Software es Ihnen, Ihre E-Mail-Marketing-Kampagnen umfangreich auszuwerten und anhand der Ergebnisse zu optimieren.

    Sie können beispielsweise mit wenigen Klicks herausfinden, welche Betreffzeilen den größten Erfolg haben und welche Inhalte oder Calls-to-Action zu hohen Interaktionsraten führen. So vermeiden Sie langfristig E-Mails, die ins Leere laufen und erhöhen Ihre Öffnungsraten.

 

Screenshot_HubSpot_E-Mail_AB-Test

Tipps für ein erfolgreiches E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist nicht nur eine besonders beliebte, sondern auch eine sehr häufig genutzte Form des digitalen Marketings. Das liegt neben den vergleichsweise niedrigen Kosten auch an dem hohen Maß an Kontrolle, das mit E-Mail-Marketing für Unternehmen einhergeht. Mit folgenden Tipps wird auch Ihr E-Mail-Marketing ein voller Erfolg:

  • Erstellen einer E-Mail-Marketing-Strategie
    Ihre Kunden erhalten täglich zahlreiche E-Mails. Damit Ihre E-Mails nicht untergehen oder umgehend gelöscht werden, ist es notwendig, aus der Masse herauszustechen. Das ist nur möglich, wenn eine konkrete und effektive E-Mail-Marketing-Strategie hinter Ihrem Vorgehen steht. Definieren Sie Ihre Zielgruppe eindeutig, damit Sie ausschließlich relevante Empfänger in Ihrem Verteiler sammeln, legen Sie realistische Ziele in Bezug auf Öffnungs- und Konversionsraten fest und wählen Sie die Art der E-Mail-Kampagne anhand Ihrer spezifischen Buyer Personas.

    Auch ein Zeitplan für das Verschicken von E-Mails ist sinnvoll, damit Sie weder vergessen werden noch zu aufdringlich wirken. Damit eine stetige Optimierung der Kampagnen möglich ist, sind auch regelmäßige Analysen der Ergebnisse sinnvoll. Dabei sollten Sie so akribisch wie möglich vorgehen, da bereits mit kleinen Änderungen deutlich bessere Ergebnisse erzielt werden können.

  • Das HubSpot E-Mail-Marketing-Tool nutzen
    Beim manuellen Versand von E-Mails schleichen sich schnell Fehler ein. Die falsche E-Mail-Adresse oder kleine Tippfehler sind ärgerlich und hinterlassen keinen guten Eindruck. Mit dem professionellen HubSpot E-Mail-Marketing-Tool sind diese Fehler vermeidbar.

    Der Versand der E-Mails erfolgt vollautomatisch und unkompliziert. Dafür notwendig ist lediglich eine Empfängerliste. Auch wenn diese noch sehr klein ist, sorgt das HubSpot E-Mail-Marketing-Tool dafür, dass auch en masse versandte Mails nicht von den Spam-Filtern der E-Mail-Clients der Empfänger abgefangen werden. Dafür sind die Softwareprogramme auf den Whitelists der Anbieter geführt, wodurch sie als vertrauenswürdig eingestuft werden.

  • Starke Calls-to-Action verwenden
    Bei Calls-to-Action (CTA) handelt es sich um klare Handlungsaufforderungen. Sie sind in allen erfolgreichen Newslettern enthalten und fordern die Leser dazu auf, aktiv zu werden. Mithilfe starker CTAs lassen sich die Interaktionsraten der E-Mails deutlich erhöhen.

    Bei der Gestaltung eines CTAs ist zu beachten, dass es sich um eine kurze und prägnante Formulierung in aktiver Sprache handelt, dass mit ihm eine Dringlichkeit ausgedrückt wird und dass er idealerweise im oberen Drittel des Newsletters platziert ist, damit er keinesfalls übersehen wird.

  • Die rechtlichen Vorgaben beachten
    Das E-Mail-Marketing unterliegt einigen Gesetzen. Das Telemediengesetz (TMG), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) regeln den Versand von werblichen E-Mails sehr genau. Um Abmahnungen zu vermeiden, ist es daher sinnvoll, sich mit den rechtlichen Rahmenvorgaben zu beschäftigen.

    So muss beispielsweise eine Einwilligung des Empfängers vorliegen, damit der Versand von Newslettern erlaubt ist. Mithilfe des Double-Opt-in-Verfahrens wird diese Anforderung umgesetzt. Auch die Daten, die in Anmeldeformularen abgefragt werden sowie eine integrierte Datenschutzerklärung sind Anforderungen, denen das E-Mail-Marketing entsprechen muss.

    Professionelle E-Mail-Marketing-Tools wie die E-Mail-Marketing-Software von HubSpot sorgen dafür, dass alle Prozesse des E-Mail-Marketings stets den Richtlinien entsprechen.

  • Überzeugende Betreffzeilen nutzen
    Ein entscheidender Aspekt bei der Erstellung einer E-Mail-Marketing-Kampagne ist die Formulierung einer Betreffzeile, welche die Empfänger dazu animiert, die E-Mail zu öffnen. Die Betreffzeile ist der erste Eindruck, den der Empfänger von der E-Mail erhält und damit maßgeblich entscheidend für weitere Interaktionen. Dabei sollte der Betreff die Neugier wecken, Vorteile für den Empfänger herausstellen und diesen direkt und persönlich ansprechen.

  • Kostenkalkulation
    Obwohl das E-Mail-Marketing im Vergleich zum klassischen Print-Mailing eine günstige Methode darstellt, potenzielle Kunden zu kontaktieren, entstehen auch bei dieser Maßnahme des digitalen Marketings Kosten. Die Gestaltung, die Betextung und auch das CRM-Tool, über welches die E-Mails zum Empfänger gelangen, sind Kostenpunkte, die Sie bei der Kalkulation nicht unterschätzen sollten. Planen sie mit einem ausreichend hohen Budget, damit die Qualität des Textes, die Gestaltung und der Versand abgedeckt sind.

CTA_contact


HubSpot E-Mail-Marketing Fazit

E-Mail-Marketing ist eine der beliebtesten und am häufigsten genutzten Formen des digitalen Marketings. Das liegt zum einen daran, dass die Kosten deutlich geringer ausfallen als beispielsweise beim Print-Mailing. Darüber hinaus lassen sich damit einfach Erfolge erzielen und es gibt kaum Einschränkungen.

Damit das E-Mail-Marketing ein Erfolg wird, ist es sinnvoll, bereits bei kurzen Empfängerlisten auf das professionelles E-Mail-Marketing Tool von HubSpot zu setzen. Mit HubSpot E-Mail-Marketing lassen sich E-Mail-Kampagnen bestmöglich automatisieren. Flüchtigkeitsfehler, die beim manuellen Versand auftreten können, werden vermieden und auch die Gestaltung der E-Mails ist unkompliziert und erfordert keine IT-Kenntnisse. Mit nur wenigen Klicks können Sie E-Mails an Ihr Branding und die Bedürfnisse Ihrer Kunden anpassen.

Haben Sie weiterführende Fragen oder benötigen Sie Unterstützung bei der Planung und Umsetzung Ihrer HubSpot E-Mail-Marketing-Kampagne? Wenden Sie sich jederzeit an unser Team! Als erfahrene Online-Marketing-Agentur und HubSpot Partner helfen wir Ihnen gerne bei der Kundenansprache und unterstützen Sie mit unserem Know-how bei Ihrem individuellen Anliegen.